mmcité News 8/2017: mmcité im Projekt der Architekten BIG

Die Sitzbank PORTIQOA ergänzt den Auβenraum von 8 House 

Das Stadtviertel Ørestad im Süden Kopenhagens ist weltberühmt für das vom Architekturbüro BIG entworfene Wohnhaus 8 House, welches sich nahe dem Wasserkanal befindet. Die Wohnanlage ist aufgrund der ungewöhnlichen Formgebung des Gebäudes sehr bekannt, das in Form der Ziffer 8 gestaltet ist. Um die Besonnung aller Gebäudeteile zu erreichen, wurde jeweils eine Ecke des Objektes schräg nach unten abgeschnitten.

Projekt-8-House-PORTIQOA-3

Dadurch ließen sich begrünte Dachhänge bilden, die die Sonne auch in den Innenhof der Anlage
hineinlassen. Sowohl um den Wohnkomplex herum, als auch hindurch führen einige Fußgängerwege von
einem Kilometer Länge, ergänzt vom Innenhof mit einer Fläche von 500 Quadratmetern,
alles von frischem Grün umgeben. Zum bequemen Ausruhen und gemütlichen Beisammensein wurden
hier die Bänke PORTIQOA von mmcité eingegliedert.

Projekt-8-House-PORTIQOA-5

Diese Möbel mit intelligenter Formgebung und interessanter Optik – nicht zuletzt dank der abgeschrägten
Profile des Gestells aus Aluminiumguss –  fügen sich in die architektonische Konzeption des
Wohnkomplexes wunderbar ein. Ein herausragendes Beispiel für die Umsetzung eines ganzheitlichen
Designkonzeptes in der Praxis.