Streugutbehälter

5 Produkte gefunden

Wählen Sie ihre Variante mit den Filtern aus:

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Welche Größe haben Streugutbehälter von ZIEGLER?

Streugutbehälter von ZIEGLER sind in verschiedenen Größen erhältlich. Das Volumen variiert von 100 Litern bis zu 2200 Litern.

In welcher Farbe sind Streugutbehälter von ZIEGLER erhältlich?

Streugutbehälter von ZIEGLER sind in zwei Ausführungen erhältlich. Der Korpus ist sowohl in Grau als auch in Grün erhältlich. Die Deckelfarbe ist bei beiden Modellen orange.

Wie robust sind Streugutbehälter?

Streugutbehälter sind sehr robust und stabil, da sie in allen Jahreszeiten zum Einsatz kommen. Sie sind nicht nur witterungs- und UV-beständig, sondern auch resistent gegen Vandalismus. Streugutbehälter sind außerdem dickwandig und zeichnen sich zusätzlich durch ihre Kälte- und Korrosionsbeständigkeit aus.

zum FAQ-Bereich

Im Winter sorgt die eisige Kälte oft für glatte Straßen. Diese werden schnell zur Gefahrenstelle für Verkehrsteilnehmer wie Autofahrer, Fahrradfahrer und Fußgänger. Um Unfälle zu verhindern und vereiste Straßen wieder begeh- und befahrbar zu machen, kommt in den winterlichen Monaten oft Streusalz zum Einsatz. Damit das Streugut sicher vor Kälte und Feuchtigkeit aufbewahrt werden kann und jederzeit zur Verfügung steht, werden sogenannte Streugutbehälter benötigt. Diese sind der ideale Aufbewahrungsort für Ihr Streugut, denn Streugutboxen sind nicht nur witterungsbeständig, sondern auch sehr robust und bieten daher einen optimalen Schutz vor Einbruch und Vandalismus. Was viele nicht wissen: Streusalz muss nicht nur in den kalten Jahreszeiten richtig aufbewahrt werden. Im Gegenteil – vor allem im Frühling und Sommer sorgen Streugutbehälter für die ideale Lagerung von Reststreugut, das erst wieder im nächsten Winter benötigt wird. Egal, ob es sich um Streusand, Streusalz oder Streugranulat handelt – Streugutkisten sorgen für die richtige Aufbewahrung jeglicher Streugüter, damit diese trotz verschiedener Witterungsverhältnisse jederzeit nutzbar bleiben. Die gut durchdachte Konstruktion von Streugutbehältern sorgt so nicht nur für die korrekte Lagerung von Streugut, sondern garantiert ebenfalls eine einfache Entnahme des Streusalzes. Streugutbehälter mit Entnahmeöffnung oder Streugutbehälter ohne Entnahmeöffnung finden Sie in verschiedenen Größen und Farben bei ZIEGLER.

Behälter für Streusalz – die richtige Lagerung spart Zeit und Geld

Da Streugut wie Salz, Granulat oder Sand bei einer falschen Aufbewahrung oft unbrauchbar wird, ist besonders die richtige Lagerung wichtig. Streusandbehälter sind speziell hierfür konstruiert und eigenen sich daher ideal für eine fachgerechte Aufbewahrung. Denn gerade im Bedarfsfall ist es unabdingbar, schnell und zuverlässig auf einwandfreies Streugut zurückgreifen zu können. So erwarten Sie bei einem plötzlichen Kälteeinbruch, der das Vereisen von Straßen und somit Glätte zur Folge hat, keine bösen Überraschungen. Auch Zeit und Geld sind gespart – denn wer auf eine sichere Lagerung seines Streugutes Wert legt, kann dieses ebenfalls im nächsten Winter problemlos wieder verwenden. Bei einer falschen Aufbewahrung muss das Streugut jedoch oft ersetzt werden. Bei ZIEGLER können Sie Streugutbehälter kaufen und Ihr Streugut somit optimal vor Wind und Wetter schützen.

Streugut: welche Sorten gibt es?

Zwar wird Streugut oft als Streusalz bezeichnet, jedoch kommt nur in den wenigsten Fällen reines Streusalz zum Einsatz. Denn es darf in vielen Gebieten nicht verwendet werden, da es die Umwelt schädigen kann. Über eine Ausnahmegenehmigung verfügt, je nach Witterung, oft nur der Winterräumdienst der Stadt oder der Gemeinde. Aus diesem Grund besteht Winterstreugut oft nicht nur aus Salz, sondern auch aus Sand oder aus Granulatmischungen. Wichtig: vor dem Streuen den Schnee räumen. 

Langlebig und von hoher Qualität: Streubehälter aus Kunststoff

Kunststoff ist ein Material, das nicht nur eine lange Lebensdauer besitzt, es ist auch sehr strapazierfähig. So sind Behälter für Streugut, die aus Kunststoff bestehen, besonders witterungs- und temperaturbeständig – ein wichtiger Vorteil, da Streugut zu allen Jahreszeiten gelagert wird. Auch vor UV-Strahlen schützen Streusandboxen aus Kunststoff. Streugutbehälter, die Sie bei ZIEGLER erwerben können, sind aus sortenreinem HDPE und bieten dank ihrer Stoßfestigkeit Schutz gegen Vandalismus. Splittbehälter aus Kunststoff sind in den unterschiedlichsten Größen erhältlich – von kleineren Behältern mit einem Volumen von 100 Litern bis zu größeren Splittkisten mit einem Fassungsvermögen von 2200 Litern ist alles verfügbar. Empfehlenswert für eine einfache und unkomplizierte Verwendung des Streuguts sind Streugutbehälter mit Entnahmerutsche. So ist das Streugut schnell verfügbar und einsatzbereit. Aber auch Streugutbehälter ohne Entnahmerutsche eigenen sich ideal und ohne Einschränkungen für die sichere Aufbewahrung Ihres Streugutes.

Streukiste – so ist der ideale Behälter für Ihr Streugut ausgestattet

Der optimale Behälter für Sand, Salz oder anderes Streugut besitzt Füße, wodurch er unterfahrbar ist und ganz einfach per Gabelstapler oder Hubwagen transportiert werden kann. Somit lässt er sich unkompliziert verstellen. Dank Drehverschluss bleibt der Inhalt des Streusandbehälters gesichert. Wer einen Schutz vor Diebstahl und Vandalismus benötigt, kann den Drehverschluss ganz einfach durch ein Vorhängeschloss ergänzen. So wird Ihr Streugut geschützt gelagert. Auch für eine platzsparende Lagerung der Streugutbehälter ist gesorgt – diese sind nämlich ineinander stapelbar und können bei Nichtgebrauch problemlos und ohne Platzverlust aufbewahrt werden. Gerade wenn Sie viele Behälter besitzen, zahlt sich dieser Vorteil aus. Idealerweise besitzt eine Streugutbox eine Auslauföffnung, die mit einem Stopfen versehen ist. Diese Öffnung erleichtert nicht nur die Reinigung, sondern vereinfacht ebenfalls den Ablauf von Restflüssigkeit. Die Entnahme des Streuguts kann dank des abnehmbaren Deckels von oben stattfinden. Ist der Streugutbehälter mit einer sogenannten Entnahmerutsche, auch Entnahmeöffnung genannt, ausgestattet, kann das Streugut auch über diesen Weg entnommen werden. Der Deckel von Streuboxen besitzt oftmals einen überhängenden Rand, wodurch der Schutz vor Wasser garantiert ist. So können sowohl Regen als auch Schnee nicht in das Innere des Behälters gelangen. Robuste Scharniere verbinden den meist orangefarbenen Deckel mit der dickwandigen Streugutbox und sorgen so für eine zusätzliche Stabilität. Verstärkungsleisten ergänzen die clevere Konstruktion von Streugutbehältern und sorgen für eine stabile und robuste Erscheinung.

Zusätzliche Sicherheit für Ihren Streugutbehälter

Behälter zur Aufbewahrung Ihres Streusalzes oder Streusandes sind entweder mit einem Dreh- oder einem Federverschluss ausgestattet. Letzterer ist aus Edelstahl und eignet sich optimal für das einfache Öffnen sowohl von innen als auch von außen. Der selbstschließende Verschluss lässt sich durch ein durch den Nutzer angebrachtes Schloss ergänzen. Die Möglichkeit eines zusätzlich angebrachten Schlosses besteht auch bei Behältern, die einen Drehverschluss besitzen. Egal, für welche Variante Sie sich entscheiden – Ihr Streugut ist dank Streugutbehälter mit Verschluss und passendem Schloss nicht nur vor Wind und Wetter geschützt, sondern auch vor Diebstahl und Beschädigung.

Zuletzt angesehen

Stellen Sie Ihre Frage! Brauchen Sie Hilfe oder suchen Sie unsere Beratung?

Sie haben besondere Anforderungen? Oder benötigen ein individuelles Angebot von unseren erfahrenen Fachberatern? Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein - wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Sie wünschen Beratung? Wir rufen Sie zurück!
Unsere Fachberater kümmern sich gern individuell um Ihr Anliegen und rufen Sie zum von Ihnen gewünschten Zeitpunkt zurück - einfach Daten ausfüllen und Rückruf anfordern.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.